Kennziffer: 25041, Business Analyst (m/w) für den Raum Lippstadt

avitea – erfolgreiche Human-Resource-Lösungen für höchste Ansprüche. Wir nutzen unsere langjährige Erfahrung, um professionelle Dienstleistungen für erstklassige Kunden aus Industrie und Wirtschaft auf Maß zu schneidern.

Nun suchen wir für einen Kunden aus der Industrie mit Sitz in Lippstadt einen

Business Analyst (m/w)

Was Sie erwartet:

  • Sie unterstützen den Bereich Material-Management hinsichtlich Analysen und Auswertungen der Key Business Indikatoren und erstellen Präsentationen
  • Sie führen Past Due / OTIF / Inventory / SiOP Analysen durch und entwickeln die Prozesse weiter
  • Sie übernehmen Projekte in den Bereichen Produktionskontrolle, Liefersicherheit und Material Planung
  • Sie ermitteln Kennwerte und führen kunden- und lieferantenbezogene Auswertungen durch
  • Sie unterstützen bei der I/C-Preisfindung (Open Book Calculations)
  • Sie wirken aktiv bei den ACE- und 5S-Aktivitäten im Bereich Material-Management mit und nehmen an Kaize-Events teil

Was Sie mitbringen sollten:

  • Idealerweise abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung im Industriebereich
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Supply Chain / Material-Management in einem international tätigen Industrieunternehmen
  • Sehr gute Kenntnisse von Einkaufs-, Produktions-, Vertriebs- und Logistikprozessen
  • Profunde Anwenderkenntnisse in SAP R/3
  • Fließende Sprachkenntnisse in Englisch
  • Gute Datenbankkenntnisse: Access, SQL, Excel (Pivot / Makros)

Was wir Ihnen bieten:

Neben guten Karrierechancen in einem modernen Unternehmen erwarten Sie attraktive Vergütungsregelungen sowie abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgaben

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 25041, des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an apply@avitea.de. Gerne beantwortet Ihnen Frau Stefanie Brzuska in unserer Zentrale in Lippstadt weitere Fragen unter +49 (0)2941 8283-590.