Was Sie erwartet:

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie in der Materialwirtschaft das Vergleichen von Angeboten und das Verhandeln mit Lieferanten sowie die Betreuung der Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft lernen Sie zu planen, zu steuern und die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen zu überwachen. Zu den weiteren Ausbildungsinhalten gehören ebenfalls die Erarbeitung von Kalkulationen und Preislisten sowie das Erlernen von Verkaufsverhandlungen mit dem Kunden. In den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft lernen Sie die Grundlagen der Buchhaltung kennen und die allgemein anfallenden Vorgänge im Geschäftsverkehr zu bearbeiten. Im Personalwesen ermitteln Sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. Auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Sehr gute schulische Leistungen (Fachhochschulreife oder höherer Schulabschluss)
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie gutes Kommunikationsvermögen
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC

Was wir Ihnen bieten:

Profitieren Sie von einer fundierten Berufsausbildung mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben und starten Sie so zielgerichtet in Ihr Berufsleben.